Dosiersysteme

Pulver-Dosieranlagen

Pulver-Dosieranlagen: High-Quality Dosiertechnik auch für Pulverkomponenten
Für die exakte Mischung pulverförmiger Stoffe gab es bislang in der Parfüm- und Aromenindustrie kaum zufriedenstellende Lösungen. Wenn Pulver Klumpen oder Stäube bilden, kommt es zu Wiegefehlern, verstopften Ventilen etc. – häufige Produktionsstillstände sind dann die Folge. Vom problematischen Arbeitsschutz aufgrund der Staub-Emissionen einmal ganz abgesehen.

Umso mehr wurde von Kundenseite der Wunsch an uns herangetragen, das dosiertechnische Know-how unseres Unternehmens nun auch auf die Pulverdosierung anzuwenden, nachdem FRICKE-Anlagen bislang in erster Linie für Flüssigstoffe entwickelt wurden.

mehr...

So wurde speziell für die Pulver der Parfüm- und Aromenindustrie das FRICKE-Pulver-Dosiersystem PD1 konstruiert. Die mit einer 6-kg-Waage (Auflösung 1 mg) ausgestattete Anlage automatisiert die Herstellung von 20 Pulverkomponenten.

Die Pulver werden in fest verschlossenen Edelstahlbehältern mit einem Fassungsvermögen von 10 Litern bevorratet. Die Behälter können je nach Pulvercharakteristik mit unterschiedlichen Dosierorganen und Rührern ausgestattet werden. So können die Pulver sowohl klumpen- als auch staubfrei verarbeitet werden – weder Personal noch Anlagen werden durch Emissionen belastet.

Zu den weiteren Vorteilen der „PD1" zählen die hohe Genauigkeit und Reproduzierbarkeit der Ergebnisse, die für FRICKE-Dosieranlagen typische Wirtschaftlichkeit und die unproblematische Software-Integration in das Batch Management System.

Übrigens: Die Ziffer "1" im Produktnamen lässt es schon erahnen, dass weitere Pulver-Dosiersysteme folgen werden. Mit der "PD2" für einen größeren Gewichtsbereich ist ein weiteres Modell bereits in der Entwicklung.